Wenn man an Griechenland denkt, kommen einem das Meer, gutes Essen und laue Sommernächte in den Sinn. Beim Schwelgen in Urlaubserinnerungen denkt man unweigerlich an die griechische Gastfreundschaft und die ausgelassene Stimmung bei den beliebten Volksfesten. Griechische Volksmusik versetzt selbst den größten Tanzmuffel in Bewegung.

 

Das Ensemble

 

Mit meinem Ensemble für griechische Musik bringen wir diese anregenden mediterranen Klänge nach Deutschland. Unter dem Namen Kostas Antoniadis & Ensemble treten wir in verschiedenen Besetzungen auf Events, Festivals und privaten Feiern auf. Unsere Musik ist so vielfältig wie die Kultur Griechenlands. Wir nehmen unsere Zuhörerinnen und Zuhörer auf eine musikalische Zeitreise mit. Sehnsüchtige Liebesballaden gehören genauso zu unserem Repertoire wie traditionelle griechische Volkslieder aus längst vergangener Zeit. Dazu zählen auch politische Lieder und lyrische Stücke. Unsere besondere Spezialität ist der Rembetiko, ein Musikstil, der oft auch als der “griechische Blues” bezeichnet wird. Die Texte des Rembetiko berichten häufig von den Sorgen und alltäglichen Geschichten der einfachen Bürger. Dieser Musikstil wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts von Flüchtlingen aus Kleinasien entwickelt und gehört heute zu den populärsten Stilen in Griechenland. Traditionell wird Rembetiko mit Bouzouki, Gitarre, Baglamas, Akkordeon und Geige gespielt. Im Zentrum unseres Ensembles steht die von mir gespielte Bouzouki. Von den Medien wird mein Bouzuki-Spiel als virtuos und temperamentvoll beschrieben. Meine Spieltechniken habe ich mir im autodidaktischen Studium der griechischen Virtuosen angeeignet und in langjähriger Erfahrung perfektioniert. Neben traditionellen griechischen Stücken und Volksliedern von den Inseln (Nisiotika genannt) vervollständigen zahlreiche Eigenkompositionen unser Repertoire. Wir legen großen Wert darauf, unsere Stücke sorgfältig auszuwählen, um unseren Zuhörerinnen und Zuhörern ein besonderes Musikerlebnis fernab vom touristischen Mainstream zu bieten.

 

Die Besetzung

 

Neben meiner Person, Kostas Antoniadis, spielen im Ensemble je nach Bedarf bis zu vier weitere Musiker. Die Besetzung wird auf das Programm und auf das Event abgestimmt, es sind immer mindestens zwei und maximal fünf Musiker auf der Bühne. Traditionelle griechische Instrumente wie Bouzouki und Baglamas werden durch Gitarre, Geige, Klarinette und Percussion ergänzt. Mein Ensemble besteht aus erfahrenen Musikern, die ihr Herz und ihre Seele der griechischen Musik verschrieben haben. Wir alle haben langjährige Erfahrung und spielen gern auf öffentlichen und privaten Veranstaltungen, so zum Beispiel auf Festivals und Konzertveranstaltungen, aber auch auf Stadt- und Tanzfesten.

Das Programm

 

Das Programm und die Besetzung des Ensembles werden individuell mit dem Auftraggeber abgestimmt. Gerne verleihen wir auch Firmenfeiern mit unserer Musik eine griechische Note und bringen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Urlaubsstimmung. Bei privaten Feiern, zum Beispiel Geburtstagen oder Hochzeitsfeiern, wird unser Auftritt stets gern gesehen. Auch hier treffen wir individuelle Absprachen, um die Wünsche unserer Klienten zu erfüllen. Um authentisch zu bleiben, spielen wir in kleinen Veranstaltungsräumen am liebsten ohne Verstärkeranlagen und Mikrofone, da wir so eine besondere Atmosphäre erzeugen können. Wir  legen großen Wert darauf, für jede Veranstaltung ein individuell angepasstes Programm zusammenzustellen und auch unbekanntere griechische Musik zu spielen. Neben unserem musikalischen Know-how gehört auch ein Gespür für das Kreieren einer besonderen Atmosphäre zu unseren wichtigsten Kompetenzen. Auf unseren Konzerten entführen wir unsere Zuhörerinnen und Zuhörer für einen Abend lang nach Griechenland – in der Hoffnung, dass unsere Begeisterung und die Liebe für griechische Musik sie anstecken werden.